Unser Junges Sparen 21


Der zinsstarke Einstieg für junge Mitglieder

Wer früh mit dem Sparen beim Bauverein anfängt, hat große Vorteile mit unserem Jungen Sparen 21, das Sparbuch speziell für unsere jungen Mitglieder bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres.

Hier sind z.B. das Taschengeld oder “Spenden” von Oma und Opa gut aufgehoben, denn unsere jungen Genossenschaftsmitglieder erhalten beim Jungen Sparen derzeit zusätzlich zu dem Zins für ein “normales” Sparbuch (Sparbuch Classic 3) einen Zusatzzins von 0,95 % p.a. Insgesamt wird das Sparguthaben damit derzeit mit 1,00 % p.a. verzinst und das bis zu einem Einlagebetrag von 10.000 €.

Einzahlen und Abheben kann man bei uns in der Geschäftsstelle. Für minderjährige Sparer können die Eltern einen Verfügungsrahmen für Abhebungen festgelegen. Das Junge Sparen eignet sich damit auch für eine zinsbringende Zwischenlagerung des Taschengeldes.

Auszahlungen können hier aber auch einfach per E-Mail in Auftrag gegeben werden, falls der junge Sparer bereits über ein eigenes Girokonto verfügt. Wir überweisen den Auszahlungsbetrag dann auf das Bankkonto des jungen Sparers. Das geht schnell und ist sicher, denn wir überweisen per E-Mail beauftragte Auszahlungen nur auf das mit dem Sparer fest vereinbarte Bankkonto.

Einzahlen kann man aber natürlich auch per Überweisung oder mittels Lastschriftvereinbarung mit uns.

Wer die Vorteile des Jungen Sparen nutzen will, muss selbst Genossenschaftsmitglied sein oder werden. Hierzu ist die Übernahme eines Geschäftsanteiles erforderlich. Es ist auch möglich, dass Eltern oder Großeltern dem jungen Sparer einen Geschäftsanteil übertragen.

Unser Team Sparen informiert und berät Sie gerne und unverbindlich.