Praktisch geschnitten, nahe am Stadtzentrum

Diese Wohnanlage wird mit insgesamt 54 Wohnungen wird von der Händelstraße, Florian-Geyer-Straße und Gerhart-Hauptmann-Straße umrahmt. Die im Jahr 1953 errichtete, zwischenzeitlich modernisierte Wohnanlage bietet überwiegend großzügige 2-Zimmer-Wohnungen.

Die Grundrisse sind praktisch geschnitten, meist mit einer großen Wohnküche. Sie sind beliebt bei jungen und älteren Menschen, die nahe am Stadtzentrum wohnen wollen. Alle Wohnungen verfügen über Zentralheizung, Isolierglasfenster und ein zeitgemäßes Bad. Eine Wärmedämmung an den Häusern sorgt für überschaubare Heizkosten.

Diese Wohnanlage ist besonders bei Studenten beliebt, denn die Fachhochschule Würzburg/Schweinfurt ist nur wenige Schritte entfernt.