Historische Dokumente

Auf dieser Seite veröffentlichen wir ab Juli 2017 Dokumente, Bilder und andere Fundstücke aus der 100-jährigen Geschichte des Bauvereins. Die Dokumente sind chronologisch nach Jahren geordnet eingestellt.

Diese Sammlung wird laufend ergänzt. Damit Sie neu veröffentlichte Dinge schnell finden, werden diese gleich am Anfang dieser Seite genannt. Zuletzt wurden eingestellt:

1928 - Mietvertrag Josef Hornung (20.09.2017)

1921 - Mietquittungsbuch Josef Hornung  (19.09.2017)


Durch einen Klick auf die Überschrift gelangen Sie auf die jeweilige Seite mit dem historischen Dokument.

1917  Die erste gedruckte Satzung

Die Namen prominenter Schweinfurter Bürger stehen unter der ersten Satzung des Bauvereins.

1918  Mitgliederbuch Rudolf Keinholz

Das Mitgliederbuch von Rudolf Keinholz, der am 30. Januar 1918 Mitglied des Bauvereins wurde. Er war Fabrikarbeiter und erhielt die Mitgliedsnummer 117.

1921  Mietquittungsbuch Josef Hornung

Eines der Mietquittungsbücher von Josef Hornung, Mitglied Nr. 523, der am August 1921 in ein Einfamilienhaus beim Bauverein einzog. Für den Monat Januar 1924 werden darin unvorstellbare 8 Billionen (8.000.000.000.000) Mark quittiert.

1925  OMS-Kläranlagen

Mit der Zahl der Menschen, die an einem Ort und in einem Haus zusammenlebten, wuchsen auch manche Probleme. Ein Prospekt über Frischwasser-Hausklärgruben der Deutschen Abwasserreinigungsgesellschaft m.b.H.

1925  Das Haus Liebknechtstraße 5 und seine Bewohner
 
Zwei Familien mit 7 Personen auf 84 Quadratmetern

1927  Festschrift 10 Jahre Bauverein Schweinfurt

Anläßlich des 10-jährigen Bestehens des Bauvereins wurde diese Festschrift herausgegeben.

1927  ORANIER Irische Dauerbrandöfen

Ein Prospekt über Irische Dauerbrandöfen der Fa. Oranier. Die runden Modelle wurden umgangssprachlich auch als Kanonenöfen bezeichnet.

1928  Mietvertrag Josef Hornung

Einer der Mietverträge von Josef Hornung, Mitglied Nr. 523, unterzeichnet am 15. November 1928 über das Einfamilienhaus Gaklgenleuite 72, einer von nur wenigen Verträgen, die bei uns aus dieser Zeit noch erhalten sind.

1928  JUNO-Haushaltungsherde Prospekt Fa. Krönlein

Ein Prospekt über Haushaltungs-Kohlenherde der Marke "JUNO" aus dem März 1928 von der Schweinfurter Eisenwaren-Grosshandlung Julius Friedrich Krönlein. 

1930  Sommerspaß in der Legienstraße

Bilder von Bewohnern eines Hauses in der Legien-Straße aus den 30er Jahren.

1928  Kellerfest bei Müller

Bild eines Kellerfestes, von dem uns nur das Aufnahmedatum, aber nicht der Ort bekannt ist.

1947 Mietvertrag Margarethe Huttner

Der Mietvertrag über das Haus Bergstraße 14 in Sennfeld, das 1929 erbaut wurde. Dieser Mietvertrag stammt aus den Akten der Baugenossenschaft Sennfeld eG.

1947 Ranke Stahlblechkesselofen

Gleich mit zwei lachenden Hausfrauen, die eine beim Wäsche waschen, die andere beim Kochen, warb die Firma Ranke für ihren Stahlblech-Kesselofen.

1949 Gesuch Richard Werberich

Ein Dokument, das die Verhältnisse nach dem zweiten Weltkrieg aufzeigt.

1949 Küppersbusch Gasherde

Ein Prospekt der Fa. Küppersbusch & Söhne Aktiengesellschaft aus Gelsenkirchen, deren Firmengeschichte bis ins Jahr 1875 zurückreicht.

1962  Aushang Dixan

Eine eigene Waschmaschine konnten sich Anfang der 60er Jahre die wenigsten Haushalte leisten, daher stellte der Bauverein in vielen Häusern Waschmaschinen zur gemeinschaftlichen Benutzung auf. Aus dieser Zeit stammt dieser Aushang ....

1992  Festschrift 75 Jahre Bauverein Schweinfurt

Anläßlich des75-jährigen Bestehens des Bauvereins wurde 1992 eine weitere Festschrift herausgegeben.

 

1993  Lilienweg Gochsheim Richtfest

Ein Photo für die Lokalpresse