Ausstellungsprojekt „100 Jahre Bauverein – Wohnen im Wandel“

100 Jahre Bauverein - Wohnen im Wandel

Wohnen im Wandel, unter diesem Titel steht das Ausstellungsprojekt im Haus Georg-Groha-Straße 25 in der Gartenstadt, das der Bauverein anlässlich seines 100-jährigen Bestehens in Zusammenarbeit mit der Historikerin Daniela Kühnel gestaltet hat.

Anfang des 20. Jahrhunderts herrschte aufgrund der Industrialisierung und des ersten Weltkrieges großer Wohnungsmangel in Schweinfurt. Der 1917 gegründete Bauverein – eine gemeinnützige Baugenossenschaft – setzte sich die Bekämpfung der Wohnungsnot zum Ziel. Bereits 1920 konnten die ersten 36 Häuser in der Gartenstadt bezogen werden.

Das Haus Georg-Groha-Straße 25 gehörte zu den ersten Häusern, die vom Bauverein gebaut wurden. Seit seiner Fertigstellung im Jahr 1920 bis zum Jahr 2005 wurde es von Angehörigen derselben Familie bewohnt. Es erfuhr dadurch nur wenige bauliche Veränderungen.

Im Rahmen des Ausstellungsprojektes wurde das Haus mit Möbeln und Einrichtungsgegenständen aus verschiedenen Jahrzehnten ausgestattet. Ergänzend wurden auch der zum Haus gehörende Kleintierstall und der Nutzgarten wieder reaktiviert und können ebenfalls besichtigt werden. Die Kleintierhaltung und Nutzgarten waren früher eine Grundlage der Lebensmittelversorgung jeder Arbeiterfamilie. Das Wohnen und Leben in den Anfangszeiten des Bauvereins wird so authentisch erfahrbar.

Daneben wird auf den etwa 130 Quadratmetern des Hauses die Geschichte des Bauvereins präsentiert – von der Gründungsversammlung im Juli 1917 bis zu den Zukunftsplänen der Genossenschaft.

Über die Ausstellung berichteten die lokalen Medien:

Mainpost: Bauverein feiert Jubiläum 28.04.2017

TV-Touring: 100 Jahre Bauverein Schweinfurt Ausstellung in der Gartenstadt

Das Bürgermagazin der Stadt: Schweinfurter Nr. 17 / 2017

Das Ausstellungshaus ist noch bis zjum 30. September 2017 geöffnet, der Eintritt ist frei.
Die Öffnungszeiten sind:

Dienstag bis Sonntag von 14.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag verlängerte Offnungszeit von 14.00 bis 21.00 Uhr
Montags geschlossen.

Kostenlose Führungen können bis Ausstellungsende gebucht werden unter:
ausstellung@bauverein-sw.de oder telefonisch unter 09721 / 3705662.